Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

RELIEF OHNE NAMEN

Fribourg Tourisme et Région
Place Jean-Tinguely 1
1701 Fribourg

+41 26 350 11 11

www.fribourgtourisme.ch

Emile AEBISCHER, genannt YOKI, 1977. Wer die Abbé-Bovet-Gasse entlanggeht, wird an der Fassade des Geschäftes Manor dieses Werk erblicken und über dessen an ein Kirchenfenster erinnernde Erscheinung überrascht sein.

Dies ist nicht weiter erstaunlich, denn Yoki ist einer der bedeutendsten Schweizer Künstler im Bereich der Glasmalerei. Obwohl aus Stein bestehend, findet man in diesem Werk die Beherrschung der Form und der Farbe, die ihren Schöpfer berühmt gemacht hat. Auch ausserhalb Freiburgs ist Yoki bestens bekannt, sowohl für seine sakralen wie auch weltlichen Werke, für seine Landschaften genauso wie für seine abstrakten Arbeiten, für seine Glasfenster wie auch Gemälde aller Arten, von Mosaik über Gewebe bis zur Einlegearbeit. Man trifft seine Kunstwerke in zahlreichen öffentlichen Gebäuden von Freiburg, namentlich im Kantonsspital, in der Kapelle Regina Mundi oder in der Christ-König-Kirche.

Fribourg Tourisme et Région
Place Jean-Tinguely 1
1701 Fribourg

+41 26 350 11 11

www.fribourgtourisme.ch

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren