Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Internationales Folkloretreffen

Rencontres de folklore internationales
Case postale 1300
1700 Fribourg

+41 44 586 32 80

rfi.ch

Das Freiburger Internationale Folkloretreffen (RFI) bringt jeden Sommer acht bis zehn Gruppen zusammen, welche die traditionelle Folklore ihres Landes in authentischer oder aufwendiger Form auf der Bühne interpretieren.

Rund 300 Tänzer, Sänger und Musizierende kommen in Freiburg zusammen und verzaubern das Festivalpublikum mit ihrer Freude und ihren farbenfrohen Traditionen. Das RFI ist heute die einzige jährlich stattfindende Veranstaltung dieser Art in der Schweiz.

Die 45. Ausgabe des Internationalen Folkloretreffens (RFI) steht unter dem Motto «Die Stimmen der Welt» und präsentiert die folgenden Länder:
Russland, Brasilien, Uganda, Bulgarien, Nepal, Bosnien, Algerien, Kolumbien und Italien.

Nachdem im letzten Jahr Feuer und Trommelwirbel im Zentrum standen, wird die diesjährige Ausgabe Gruppen präsentieren, bei denen die Stimme ein zentrales Element ihrer Folklore ist.

Während des Internationalen Folkloretreffens wird Freiburg einige Tage lang in eine prächtige Welt getaucht, in der sich die Kulturen vermischen.

Das Festival wird durch die Arbeit des Organisationskomitees ermöglicht. Für einen reibungslosen Ablauf zählt es auf die Unterstützung von über 300 Freiwilligen. Jedes Jahr nehmen rund 30'000 Zuschauerinnen und Zuschauer am Anlass teil.

Die RFI finden auf dem Georges-Python-Platz im Stadtzentrum Freiburgs, im Dorf der Nationen, statt.

Die Eröffnungsvorstellung (Dienstag) und die Schlussvorstellung (Sonntag) sowie die RFI Gala-Vorstellungen (Donnerstag + Freitag) finden in der Omnisporthalle St. Leonhard statt.

Vom 17. Aug. 2019 bis 25. Aug. 2019

Tickets Vorverkauf bei Freiburg Tourimsus.

Rencontres de folklore internationales
Case postale 1300
1700 Fribourg

+41 44 586 32 80

rfi.ch

Öffnungszeiten

Vom 17. Aug. 2019 bis 25. Aug. 2019

Externe Links

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren