Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Via Jacobi Freibourg- Romont

Eigenschaften der Route

Länge : 30 km

Dauer : 7.8 Stunden

Die Stadt Freiburg mit ihren zahlreichen historischen Bezügen zu Jakobus und zur Jakobspilgerei wäre allein schon eine Reise wert. Über die Brücke St-Apolline führt der Pilgerweg durch die abwechslungsreiche Landschaft der Glâne nach Romont.

Schon allein die Zähringerstadt mit ihrem einzigartigen historischen Erbe ist eine Reise wert. Diese Etappe der Pilgerwanderung nach Santiago de Compostela führt über die Ste-Apolline-Brücke, eine alte Steinbrücke über die Saane, welche 1243 erstmals erwähnt wurde, zu der gleichnamigen Kapelle (aus dem Jahr 1147, in dem auch die Abtei Hauterive gegründet wurde). Am Ortsausgang von Monterban führt der Weg an einer eindrucksvollen Reihe hundertjähriger Eichen vorbei, den Überresten des «alten grossen Weges» zwischen Freiburg und Bulle. Nach der Überquerung des Holzstegs gelangen Sie nach Posieux und dann nach Ecuvillens mit seinem Flugplatz. Auf halbem Weg kommen Sie an der 1680 erbauten Kapelle Notre-Dame in Posat vorbei. Ein in die Molasse gegrabener Weg führt zu einem Steg über die Glane. Für Pilger ist der Altaraufsatz der Kapelle St-Jacques in Chavannes-sous-Orsonnens ein Highlight. Am Ortseingang von Romont kommen Sie an der 1268 gegründeten Zisterzienser Abtei La Fille-Dieu vorbei, deren Kirche 1996 komplett renoviert wurde. Dann erreichen Sie das historische Zentrum von Romont, wo Glas in der Stiftskirche und den Kirchen, Strassen und natürlich im Vitromusée Romont, Schweizerisches Museum für Glasmalerei und Glaskunst, im Vordergrund steht.

Tipp: Flanieren Sie durch die Freiburger Altstadt und besuchen Sie die St. Nikolaus Kathedrale. Das Vitromusée Romont, Schweizerisches Museum für Glasmalerei und Glaskunst, zählt zu den grössten Sehenswürdigkeiten der Region.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Ja
Mit dem Auto erreichbar: nein

Höhenunterschied: + 600 m / - 460 m

Auskunft

Fribourg Tourisme et Région
Place Jean-Tinguely 1
Case postale 1120
1701 Fribourg

Eigenschaften der Route

Länge : 30 km

Dauer : 7.8 Stunden

Dokumente zum Herunterladen

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren