Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

TASTE MY FRIBOURG

Im Rahmen der Kampagne Taste My Swiss Cities von Schweiz Tourismus bietet Freiburg auch seine Food Tour "Taste my Fribourg" an! Kombinieren Sie einen Stadtrundgang mit kulinarischer Kostprobe! Ein Gourmet-Spaziergang, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!
Basierend auf der Hauptentdeckungsroute der Stadt, werden Sie auf dieser Food Tour die Strassen von Freiburg erkunden, während
Sie gleichzeitig Degustiationspausen an traditionellen, aber auch an "trendy" Orten geniessen. Nehmen Sie an diesem originellen Besuch
teil und überraschen Sie Ihren Gaumen mit den kulinarischen Aromen von Freiburg.

Diese Tour wird vom Freiburger Künstler Michel FR vorgeschlagen. Folgen Sie den Ratschlägen einer lokalen Person und entdecken Sie
gute Adressen in der Stadt, bei denen kulinarische Spezialitäten angeboten werden. Insgesamt sechs Stationen hat Michel für Sie ausgewählt,
die Sie durch ein hochgradig freiburgisches Abenteuer führen.

Diese Tour lädt Sie zu einem grossartigen gastronomischen Erlebnis ein.
 












BESCHREIBUNG DER TOUR

Start - Empfang
Ausgangspunkt ist das Tourismusbüro im Theater Equilibre. In der Nähe des Bahnhofes wird diese erste Station die Gelegenheit sein,
alle Informationen über die Stadt sowie die City Card zu erhalten. Nun steht Ihnen nichts mehr im Wege, Freiburg von der schönsten
Seite zu entdecken!
 
Equilibre


Zu Beginn des Besuches erhalten Sie folgende Dokumente:
    
  • einen kleinen Rucksack
  • Villars-Schokolade (hergestellt in der Stadt Freiburg)     
  • die Fribourg City Card (inbegriffen: die öffentlichen Verkehrsmittel und Zugang zu verschiedenen Aktivitäten, die Sie während oder nach der
    Food Tour entdecken können!)
 
STOP 2:
Le Point Commun
Platz Jean-Tinguely 1
 
Le Point Commun - amuse bouche!

Der Point Commun ist eine neue Kaffeebar mit einer warmen und freundlichen Atmosphäre, die regionale Produkte sowie Spezialitäten anbietet. 
Hier ist auch Nachhaltigkeit und Ökologie ein Thema, so sind zum Beispiel wiederverwendbare Behälter für Kaffee und Snacks erhältlich.  

Zur Degustation:
ein kleiner Vorgeschmack: ein heisses Getränk und eine Mini-Cuchaule (Safranbrot, Spezialität aus Freiburg)



STOP 3:
Les Trentenaires          
Rue de Lausanne 87
Les Trentenaires - apéro


"Les trentenaires aiment la bonne bière", so heisst dieses Bar-Restaurant oben an der Rue de Lausanne, einer beliebten Fussgängerstrasse
der Stadt. Untergebracht in einer alten Apotheke mit einigen Vintage-Elementen, bietet dieser ultra-stilvolle Veranstaltungsort eine Vielzahl an
okalen und handgemachten Bieren aus der ganzen Welt an, sowie Sirupe und andere Limonaden.  

Zum Degustieren:
Ein Aperitif: Ein Craft Bier aus Freiburg und eine Käseplatte aus Freiburg (Gruyère und Vacherin)

 
STOP 4:
Le Café du Belvedère
Grand’Rue 36
Le Belvédère - boisson déslatérante


Zwischen dem historischen Burgquartier (Kathedrale) und der mittelalterlichen Unterstadt bietet die Terrasse des Belvédère die schönste
Aussicht auf die Stadt. Dieses Café im Retro-Style, in einem historischen Gebäude gelegen, ist bei einem Besuch in Freiburg ein absolutes Muss.
In den Dreissiger Jahren verbrachten die Studenten hier Stunden damit, in einem Roman zu schmökern oder Tischfussball zu spielen. Der
Sonntagsbrunch ist unumgänglich für Familien, im Restaurant im Obergeschoss gilt es, das Tagesmenü auszuprobieren - und im
Untergeschoss werden zahlreiche Konzerte und Partys veranstaltet. Ein Aushängeschild mit vielen Facetten!


Zum Degustieren:
 Ein Durstlöscher: ein "hausgemachter" Sirup aus der grossen Auswahl!
 
 
STOP 5:
Restaurant Au Sauvage
Planche Supérieure 12
Au Sauvage - le plat principal

Im Herzen der Unterstadt bietet das Restaurant Le Sauvage eine kühne und raffinierte Küche, die von Gault & Millau mit 16 Punkten
bewertet wird. Die perfekte Gelegenheit, um die berühmte Freiburger Gastronomie kennenzulernen.

Zum Degustieren:
Der Hauptgang: das Tagesmenü (Auswahl aus 3 Gängen) und ein Glas Freiburger Wein.
 

 
STOP 6:
Gastrobar le Cintra
Boulevard de Pérolles 10
 
Le Cintra - le dessert

 
Das Cintra ist aus schönen Freundschaften und einer gemeinsamen Leidenschaft für kulinarische Freuden entstanden. José, Ben und Leo
haben einen Ort mit einem kreativen Konzept geschaffen, wo gastronomische Entdeckungen mit auf der Menukarte stehen. Die Gerichte
tragen die Handschrift der jungen Köche Ben & Léo. Nicht verpassen: die vielen Cocktails von Luca, dem Barkeeper. Die mythische Bar aus
den 80er Jahren hat sich zu einer der schicksten und trendigsten kulinarischen Marke der Stadt entwickelt!  

Zum Degustieren:
Dessert: ein Kaffee und ein hausgemachtes Dessert


                                                                         _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

PRAKTISCHE INFORMATIONEN:
Diese Tour kostet CHF 75 .-- pro Person, inklusiv 1 Mahlzeit und / oder Getränk an jedem Ort, die Fribourg City Card (im Wert von CHF 20.--)
Gültig 1 Tag

Öffnungszeiten ganzjährig 
Dienstag bis Samstag von 9 bis 14.30 Uhr
(Sommerpause vom 27. Juli bis 10. August)
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung

 


Nützliche Informationen unter folgenden Links:
www.myswitzerland.ch
www.freizeit.ch 


                                                                                         GENIESSEN SIE UNSERE GESCHMACKVOLLE TOUR!